Vereinsmeisterschaften 2016

IMG_6136

In diesem Jahr wurden vom 16. Mai bis zum 29. Mai die Vereinsmeisterschaften im Doppel ausgetragen. Man konnte für die Disziplinen Herren 77, Mixed Doppel und Damen Doppel auf den Platz gehen. Eine rege Beteiligung sorgte für einen vollen Spielplan und man verbrachte die letzten zwei Wochen eigentlich durchgängig auf dem Tennisplatz.

Herren 77:

Gruppenphase:

In Gruppe A trafen Fred/Simon, Reinhard/Markus, Thomas K./Herbert und Wolfgang/Walter aufeinander. Ziemlich deutlich erspielten sich hierbei Markus und Reinhard an die Spitze der Gruppe. Zweitplatzierte wurden Wolfgang/Walter  und zogen somit ebenfalls ins Halbfinale ein.

In Gruppe B (Jochen/Kolja; Sascha/Ralf; Stephan/Christian; Thomas M./Fabian R.) qualifizierten sich Jochen/Kolja und Stephan/Christian für die Spiele der besten Vier. Im Kampf um Platz Eins der Gruppe B behielten Jochen und Kolja die Oberhand und besiegten Stephan/Christian im Match-Tie-Break 10:8.

Halbfinale:

Im ersten Halbfinale trafen Reinhard/Markus auf Stephan/Christian. Bei einem tollen Tennisspiel auf hohem Niveau, das zahlreiche Zuschauer fesselte, gingen Stephan und Christian als Sieger hervor. (6:4 6:2) IMG_6144

Im zeitgleich stattfindenden zweiten Halbfinale machten es Wolfgang/Walter den favorisierten Jochen/Kolja schwer, mussten sich letztendlich trotzdem “den Jungen” geschlagen geben. (6:2 7:5). IMG_6143

Finale:

Somit trafen im Finale wieder Jochen/Kolja und Stephan/Christian aufeinander. Wie bereits in der Gruppenphase waren sich die Gegner ebenbürtig und es musste ein Match-Tie-Break gespielt werden. Doch diesmal sollte er anders ausgehen! Stephan und Christian wollten nicht zweimal verlieren und erkämpften sich die Clubmeisterschaft! (S/C 3:6 6:1 10:7 J/K)

IMG_6132 IMG_6134

Damen Doppel:

Da es beim Damen Doppel nur eine Gruppe gab, wurden hier nur die Rangfolge innerhalb der Gruppe ausgespielt. Es gab keine Halbfinal und Finalspiele.

Die Paarungen (mit Platzierung):

1.Chiara B. / Melina B.

2. Anja / Laura M.

3. Caro / Selina

4. Anne / Carola

5. Sabine B./ Serene

Die Spiele waren teilweise hart umkämpft und sehr spannend. Die verlustpunktfreien Vereinsmeister Chiara und Melina Becker gewannen nur ein Spiel deutlich, die anderen erkämpften sie sich jedesmal erst im Match-Tie-Break. Das Spiel um Platz Zwei konnte leider nicht ausgespielt werden, da Selina verletzungsbedingt nicht antreten konnte. Allerdings konnten wir an der Knappheit der Ergebnisse feststellen, dass wir uns alle im Doppel nicht verstecken müssen.

IMG_6142 IMG_6145

Mixed Doppel

Gruppenphase:

In Gruppe A kämpften Selina/Thomas M. ,Melina/Christian, Caro/Philipp,  Carola/Wolfgang und Elke/Chrisi um den Einzug ins Halbfinale. Auch hier waren die Spiele meist eng umkämpft, dennoch qualifizierten sich Selina/Thomas als Gruppensieger und Melina/Christian als erster Verfolger für die Besten Vier.

Auch in Gruppe B lieferten sich Serene/Markus, Sabine B./Walter, Sabine F./Sascha, Laura M./Stephan und Chiara/Alex heiße Matches. Ergebnis: Gruppenerster Serene/Markus, Gruppenzweiter Laura/Stephan.

Halbfinale

Da überkreuz gespielt wurde, standen im Halbfinale Selina/Thomas den Zweitplatzierten Laura/Stephan gegenüber, während Serene/Markus mit Melina/Christian zu kämpfen hatte.

Da Selina das Halbfinale verletzungsbedingt absagen musste, zogen Laura und Stephan kampflos ins Finale ein. IMG_6139

So leicht sollte es der zweite Finalteilnehmer nicht haben. Serene und Markus behielten im ersten Satz die Oberhand (6:3). Doch Christian und Melina wollten sich definitiv nicht unter Wert verkaufen, im zweiten Satz zeigten sie was Doppel spielen bedeutet 6:1 für Melina/Christian. Also ging es wieder in den Match-Tie-Break. Auch dieser blieb eng umkämpft, bis Melina beim 8:9 auf Markus aufschlug. Die Zuschauer vermuteten schon den Doppelfehler, doch der erste Aufschlag kam sicher im Feld unter. In einem Cross Duell mit Markus musste sie sich letztendlich aber leider geschlagen geben und es durfte Serene und Markus zum Finaleinzug gratuliert werden. IMG_6140

Finale

Wie beim Herren 77 Finale, war auch dieses Finale bereits in der Gruppenphase gespielt worden. Klimt und Laura waren jetzt eingespielt und wollten diesmal als Sieger vom Platz gehen. Nach dem ersten Satz hegte auch keiner den Zweifel an diesem Anspruch. Doch auch Serene und Markus drehten noch einmal auf und nutzten Unsicherheiten der Gegner zum Sieg des zweiten Satzes. Wieder Match-Tia-Break. Den Zuschauern war einiges geboten, erst gingen Laura und Stephan in große Führung, ehe Serene und Markus Punkt für Punkt aufholten. Schließlich stand es 8:8. Markus und Serene konnten letztendlich die Nerven behalten und holten sich den Vereinstitel im Mixed Doppel (10:8).

IMG_6135IMG_6133

Wir haben nun zwei Wochen hinter uns bei denen man, trotz des teilweise sehr miesen Wetters , fast jeden Tag zusammen auf dem Tennisplatz verbracht hat, sich angefeuert und mit gezittert hat.

Großen Dank geht auch an den Vergnügungsausschuss, der sich bestens um die Spieler kümmerte und sie mit Schnitzelbrötchen, Fleischkäsbrötchen, Hot Dogs und reichlich Kuchen versorgte.

An dieser Stelle würde ich gerne ein Zitat unsres allseits bekannten Peter Moos aufgreifen: “Wir sind einfach ein geiler Verein!”

MB

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.